Krásno
(Schönfeld)

Obec leží jihovýchodně od Sokolova, jižně od Horního Slavkova.

Kříž č. 1 (0134) .
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
121 94 25
Kříž stával mezi obcí a Horním Slavkovem, v roce 1996 byl přemístěn na současné stanoviště.

Literatura: Dreyhausen - 137
                Šrámek - 215, 44602
                Wilhelm - EZ 1903 - 35a

Wilhelm - EZ 1903 - 35a. Ein Stückchen gegen Westen von hier, im ortsteile "Hub", bei dem sog. Tischerhof (Besitzer: F. Zimmerhackl) steht ein zweites derartiges, jedoch bedeutend größeres altes Steinkreuz, auf welchem seit ungefähr dreißig Jahren ebenfalls ein eisernes Kreuz angebracht ist. Dieses letztere stand ursprünglich auf dem Friedhof, am Grabe der Schwiegermuter des Hofbesitzers und wurde nachdem es dort abgebrochen und durch ein neues Kreuz ersetzt worden war, hierher versetzt.  Eiserne Kreuze auf alten Steinkreuzen fand
ich außerdem noch in Lohm (bei Tachau), Absrot (bei Eger), Heinrichsgrün (bei Falkenau) und Teschwitz. (S. unter Nr. 34)
Dreyhausen - 137 - Schönfeld: Unmittelbar vor dem "Erlhof" am Wegrand. Auf dem Steinkreuz brachte man um 1850 ein schmiedeeisernes Kreuz und eine Tafel mit heute nicht mehr lesbarer Aufschrift an. Daneben stehen zwei einfache schmiedeeiserne Kreuze.
Siehe: Gnirs, a. a. O. S. 242.
Šrámek - 215 - Kříž se železným novějším křížkem stojí u vysokého mohutného topolu na pěšině asi 100 m od Erlhofu u Schönfeldu (Krásna) blíže H. Slavkova.

Šrámek 1949

3.7.1999 - FS

25.9.2011 - JB
    

Kříž č. 2 (1393) stál vlevo při cestě do Horního Slavkova.
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
73 73 _
Na břevnu kříže byl vysekán letopočet, na zadní straně bylo vysekáno písmeno "Z".

Literatura: Steidl
                Wilhelm - EZ 1903 - 35

Wilhelm - EZ 1903 - 35. Schönfeld, links an der Straße gegen Schlaggenwald, in der Nähe des alten Pochwerkes, gegenüber der Schießhaus-Restauration ("Binge"). Die oben auf den Armen eingemeißelte Jahreszahl, sowie ein auf der Rückseite im Mittelfelde befindliches Z, sind augenscheinlich erst spät nach der Errichtung des Kreuzes angebracht worden.
Steidl - ... Wilhelm nannte mir auch ein Steinkreuz gegenüber der Binge bei Schlaggenwald-Schönfeld, das schwer zu finden sei. Die dortigen Inwohner wußten aber nichts von ihm, und es ist vielleicht das nahe beim Erlhof gemeint.

Wilhelm 1903

Zpět