Nový Drahov
(Rohr)

Obec leží severně od Chebu.

Kámen (0948) stál severně od Třebeně asi 10 m vpravo na polní mezi vedle silnice do Nového Drahova, která zde tvoří ohyb doleva.
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
82 49 _
Na kameni byl reliéf tlapatého kříže a původně snad i rytina meče.

Literatura: Dreyhausen - 116
                Köhler - 22
                Šrámek 1927 - 42, 13387
                Wilhelm - UE 1899 - 7

Wilhelm - UE 1899 - 7 - Steht bei Rohr und ist der von J. Köhler unter Nr. 22 (siehe "Unser Egerland" III, Seite 38) beschriebene Stein.
Köhler - 22
A. Auf dem Wege von Rohr nach Trebendorf, 4-500 Schritte über Rohr auf der Anhöhe, links auf einem Raine.
C. Vorderansicht 82 cm hoch, 49 cm breit; Rückansicht (Nord) 72 cm hoch, 49 cm breit.
D. Der Stein schaut mit seiner Breitseite nach O. und ist unter einem Winkel von c. 60 o gen W. geneigt. Auf der Ostseite eine Einmeißelung, die auf der Rückseite des Steins nur noch auf der untern Hälfte erkenntlich ist. (Schwert? Mordwaffe?)
Šrámek 1927 - 42 - Sev. od Třebeně (Trebendorf) as 10 m vpravo (na polní mezi) od silnice vedoucí do Rohru a tvořící zde ohyb doleva.
Dreyhausen - 116 - Rohr: Am Weg von Rohr nach Trebendorf, etwa 500 Schritte über Rohr auf der Anhöhe, links auf einem Raine. Schwertzeichen.
Siehe: Köhler, Unser Egerland, 3. Jahrgang, 1899, S. 38.

Wilhelm 1899                 Šrámek 1927
  

Zpět