wz
 
Bytom Odrzañski
(Beuthen)

Województwo lubuskie, powiat nowosolski.
Obec leží jihovýchodnì od Nowe Sóle.

Køíže jsou zazdìny v rozích vìže kostela œw. Hieronima.

6.2010 - Fotografie zaslal pan Witold Komorowski
  
Hellmich 1923

Køíž è. 1 (LU014) .
Výška (cm) Šíøka (cm) Tlouška (cm)
109 59 15
Na køíži je rytina kopí.

Literatura: Hellmich 1923 Tab. 8 - 229
                Steller 1934

Hellmich - links vom Turmeneingange der kath. Pfarrkirche - 103:58:15
Steller - b III. 1. Beuthen a.d.O. Krs. Freystadt 5K* - M.: 5 Sandsteinkreuze wurden zum Bau des kath. Kirchturms verwandt, wobei, um die schon behauenen Steine als Eckquadern gebrauchen zu können, die überstehenden Längsbalken sein säuberlich abgemeißelt wurden. In das erste Kreuz ist ein Grabscheit eingemeißelt, das zweite ist ohne Gravierung, in das dritte ist ein Schwert, in das vierte eine Lanze und in das fünfte ein Messer eingraviert.

Hellmich 1923

6.2010 - Fotografii zaslal pan Witold Komorowski

Køíž è. 2 (LU015) .
Výška (cm) Šíøka (cm) Tlouška (cm)
98 58 15
Na køíži je rytina nože.

Literatura: Hellmich 1923 Tab. 8 - 230
                Steller 1934

Hellmich - daselbst - 92:60:21
Steller - b III. 1. Beuthen a.d.O. Krs. Freystadt 5K* - M.: 5 Sandsteinkreuze wurden zum Bau des kath. Kirchturms verwandt, wobei, um die schon behauenen Steine als Eckquadern gebrauchen zu können, die überstehenden Längsbalken sein säuberlich abgemeißelt wurden. In das erste Kreuz ist ein Grabscheit eingemeißelt, das zweite ist ohne Gravierung, in das dritte ist ein Schwert, in das vierte eine Lanze und in das fünfte ein Messer eingraviert.

Hellmich 1923

6.2010 - Fotografii zaslal pan Witold Komorowski

Køíž è. 3 (LU016) .
Výška (cm) Šíøka (cm) Tlouška (cm)
84 50 16
Na køíži je rytina meèe.

Literatura: Hellmich 1923 Tab. 8 - 231
                Steller 1934

Hellmich - daselbst - 76:52:16
Steller - b III. 1. Beuthen a.d.O. Krs. Freystadt 5K* - M.: 5 Sandsteinkreuze wurden zum Bau des kath. Kirchturms verwandt, wobei, um die schon behauenen Steine als Eckquadern gebrauchen zu können, die überstehenden Längsbalken sein säuberlich abgemeißelt wurden. In das erste Kreuz ist ein Grabscheit eingemeißelt, das zweite ist ohne Gravierung, in das dritte ist ein Schwert, in das vierte eine Lanze und in das fünfte ein Messer eingraviert.

Hellmich 1923

6.2010 - Fotografii zaslal pan Witold Komorowski

Køíž è. 4 (LU017) .
Výška (cm) Šíøka (cm) Tlouška (cm)
71 59 25
Na køíži je rytina lopaty.

Literatura: Hellmich 1923 Tab. 8 - 232
                Steller 1934

Hellmich - rechts vom Eingange - 80:60:25
Steller - b III. 1. Beuthen a.d.O. Krs. Freystadt 5K* - M.: 5 Sandsteinkreuze wurden zum Bau des kath. Kirchturms verwandt, wobei, um die schon behauenen Steine als Eckquadern gebrauchen zu können, die überstehenden Längsbalken sein säuberlich abgemeißelt wurden. In das erste Kreuz ist ein Grabscheit eingemeißelt, das zweite ist ohne Gravierung, in das dritte ist ein Schwert, in das vierte eine Lanze und in das fünfte ein Messer eingraviert.

Hellmich 1923

6.2010 - Fotografii zaslal pan Witold Komorowski

Køíž è. 5 (LU018) .
Výška (cm) Šíøka (cm) Tlouška (cm)
116 71 17

Literatura: Hellmich 1923 Tab. 8 - 233
                Steller 1934

Hellmich - daselbst - 114:70:17
Steller - b III. 1. Beuthen a.d.O. Krs. Freystadt 5K* - M.: 5 Sandsteinkreuze wurden zum Bau des kath. Kirchturms verwandt, wobei, um die schon behauenen Steine als Eckquadern gebrauchen zu können, die überstehenden Längsbalken sein säuberlich abgemeißelt wurden. In das erste Kreuz ist ein Grabscheit eingemeißelt, das zweite ist ohne Gravierung, in das dritte ist ein Schwert, in das vierte eine Lanze und in das fünfte ein Messer eingraviert.

Hellmich 1923

6.2010 - Fotografii zaslal pan Witold Komorowski

Zpìt