wz

Siekierzyce
(Seckerwitz)

Województwo dolnoœl¹skie, powiat jaworski.
Obec leží jihovýchodnì od Jawora.

Køíž (LE111) stál vlevo u silnice do Jawora.
Výška (cm) Šíøka (cm) Tlouška (cm)
_ _ _

Literatura: Hellmich 1923 Tab. 10 - 311
                Steller 1934

Hellmich - am südl. Rande der Straße nach Jauer, unweit des Grenzweges, ganz versunken
Steller - X.15. Seckerwitz Krs. Jauer 2K* - "Jauersche Fürstentumsblätter", 3. Jg., Nr. 10, Seite 247: "Unweit des "Zollhäuses" an der Striegauer Straße, am Grenzpunkte der Semmelwittz- und Seckerwitzer Äcker, stehen zwei alte, schon tief in die Grabenböschung gesunkene Steinkreuze, zwei "Sühnkreuze", die "Sändersteine". Der Volksmund erzählt, daß hier zwei Knechte miteinander in heftigen Streit gerieten und im Zorn sich gegenseitig mit den Erntegabeln erstochen haben."

Hellmich 1923

Zpìt