wz
 
Lahošť

Obec leží jihozápadně od Teplic.

Křížový kámen (1156) stál v obci.
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
_ _ _
Na kameni byl reliéf kříže.
Podle pověsti ve 14. století dva bratři usedlíka Wanke Jabancze zabili třetího.
Kámen byl již v roce 1901 ztracený.

Literatura: Wilhelm - EZ 1901 - 5a

Wilhelm - EZ 1901 - 5a - In Loosch (bei Ossegg) ist vor mehreren Jahren bei einer Wiesenplanierung ein Kreuzstein ausgegraben worden, auf dem sich (von der Blatte) ein erhöht ausgemeißeltes Kreuz abhob. Die Blatte war dann eine längere Zeit an eine Mauer angelehnt gestanden, ist jedoch seit einigen Jahren (vielleicht als Deckplatte) irgendwohin verschwunden. - (Vergl. die Anmerkung zu dem am Schlusse dieser Abhandlung abgedruckten (2.) Sühnvertrage aus dem Jahre 1400!)

Zpět