wz
 
Křínov
(Gröna)

Obec leží severovýchodně od Tachova, jihovýchodně od Plané.

Kříž (1138) .
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
112 82 28
Ke kříži se vztahuje smírčí smlouva. Událost je zapsána v městské knize č. 214 v Plzni, česky: Filip ze Stanu zavraždil Andrease Mestla Z Křínova 17.2.1548.

Literatura: Dreyhausen - 342
                Šrámek - 1945 - 199, 39060

Dreyhausen - 342 - Gröna: Am Hohlweg unterhalb des Dorfes. Breite: 81 cm. Höhe: 104 cm.
"Vertrag um Mord in Grunaw."
"Da Philipp von Gston, zu dieser Zeit in Deutsch-Borau, den Andreas Mestl aus Grunaw ermordet hat, so ist ein freiwilliger und vollkommener Vertrag zwischen demselben Philipp einerseits
und Margarete, der hinterbliebenen Witwe nach dem genannten Mestl und anstatt ihrer dem Christoph Mestl aus Grunaw und Hans Mestl aus Tepl, den Vettern des ermordeten Andreß,
anderseits, folgendermaßen geschlossen worden. Daß er, Philipp, den Sonntag, der nächst kommt um Mittfasten in Ottenreuth, oder wo es den Herren gut zu sein schiene, drei Messen lesen lassen solle und daß er gleich nach der Predigt demütig selbst als Dritter gehen, das Schwert und eine Kerze von drei Pfund Wachs tragen und am Grabe des Ermordeten niederknien und dessen Freunden um Gottes Willen abbitten soll, damit ihm verziehen werde, wie es Brauch ist. Hierauf soll er selbst als Zehnter zur Opferung gehen und an dem Orte, wo der Ermordete erschlagen wurde, ein Steinkreuz aufrichten lassen binnen Jahr und Tag. Das Kreuz soll fünf Mannschuh hoch und drei Mannschuh breit sein. Außerdem soll er der Witwe zwanzig Schock Meißner Groschen geben und bezahlen. Geschehen Freitag vor Sonntag Invocabit 17. Februar 1548." Urkundenbuch der Stadt Pilsen, Herausgeber: Josef Strnad, Nr. 214.
Die in tschechischer Sprache geschriebene Urkunde wurde von Prof. Franz Wilhelm übersetzt und veröffentlich in: Wilhelm, Unser Egerland, 13. Jahrgang, S. 23.
Das Schwerttragen wurde bei denjenigen freien und edlen Personen angewendet, "die verdient hätten, enthauptet zu werden", den auf Totschlag war schon in frühmittelalterlicher Zeit die
Strafe des Enthauptens gesetzt.

Šrámek 1945

5.7.2002 - JB
 
30.9.2007 - JB
   

Zpět