wz
 
Volyně
(Wohlau)

Obec leží západně od Chomutova, jižně od silnice č. 223.

Kříž č.1 (0214) .
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
110 80 34

Literatura: Dreyhausen - 366
                Šrámek - 234, 44838
                Wilhelm - EZ 1901 - 23k
                Wilhelm - EZ 1903 - 18a

Wilhelm - EZ 1901 - 23k - Nach der "Erzgeb.-Zeitung"), 1899, Seite 156, befindet sich im Orte Wohlau (im Erzgebirge) zwei alte "Schwedenkreuze."
 Das eine (in der Nähe der Kirche) ist 115 cm, das andere (jenseits der Straße und des Grabens) 95 cm hoch. Bei letzterem "geht es um" und man sagt, es wäre hier ein junger schwedischer Officier begraben. In der Nähe desselben (an der Fortsetzung des Weges, an dem die beiden alten Kreuze sich befinden) steht ein schönes neueres (i. J. 1887), für den an der Stelle verunglückten Schuhmacher Josef Anger aus Wohlau - er wurde in schwer verwundetem Zustande aufgefunden - errichtetes Steinkreuz.
Wilhelm - EZ 1903 - 18a - Ein zweites, stark verwittertes 107 cm hohes und 87 cm breites Steinkreuz mit einer Grube im Kopfe, steht knapp bei Wohlau am Wege nach Sonnenberg.
Šrámek - 234 - Kříže ve Volyni. Druhý 117 cm vys., nedaleko odtud na druhé straně za školou, asi 40 m od kostela a od hřbitova (asi 10 km Ssz od Kadaně).
Dreyhausen - 366 - Wohlau (im Erzgebirge): In der Nähe der Kirche. "Schwedenkreuz."
Siehe: Wilhelm, Erzgebirgszeitung 1901, S. 33.

Šrámek 1949

21.4.2007 - JB
    

Kříž č.2 (0215) .
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
89 49 28

Literatura: Dreyhausen - 367
                Šrámek - 233, 44837
                Wilhelm - EZ 1901 - 23 l
                Wilhelm - EZ 1903 - 18

Wilhelm - EZ 1901 - 23l - Nach der "Erzgeb.-Zeitung"), 1899, Seite 156, befindet sich im Orte Wohlau (im Erzgebirge) zwei alte "Schwedenkreuze."
 Das eine (in der Nähe der Kirche) ist 115 cm, das andere (jenseits der Straße und des Grabens) 95 cm hoch. Bei letzterem "geht es um" und man sagt, es wäre hier ein junger schwedischer Officier begraben. In der Nähe desselben (an der Fortsetzung des Weges, an dem die beiden alten Kreuze sich befinden) steht ein schönes neueres (i. J. 1887), für den an der Stelle verunglückten Schuhmacher Josef Anger aus Wohlau - er wurde in schwer verwundetem Zustande aufgefunden - errichtetes Steinkreuz.
Wilhelm - EZ 1903 - 18 - Wohlau, im Orte, am Bachrande. Bedarf des Schutzes!
Šrámek - 233 - Kříže ve Volyni. Prvý 88 cm vys. stojí nakloněný v dolní části obce vpravo silnice za strouhou u školy.
Dreyhausen - 367 - Wohlau: Jenseits der Straße und des Grabens. "Hier geht es um und es soll hier ein junger schwedischer Offizier begraben sein."
Siehe. Wilhelm, a. a. o. S. 33.

Wilhelm 1903         Šrámek 1949
 
21.4.2007 - JB
   

Kříž č.3 (1622) stál u cesty na Horu sv. Šebestiána.
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
_ _ _
Kříž byl postaven v roce 1887 na památku neštěstí ševce Ungra.

Literatura: Dreyhausen - 368
                Wilhelm - EZ 1901 - 23k,l - zmínka

Wilhelm - EZ 1901 - 23k,l - ...In der Nähe desselben (an der Fortsetzung des Weges, an dem die beiden alten Kreuze sich befinden) steht ein schönes neueres (i. J. 1887), für den an der Stelle verunglückten Schuhmacher Josef Anger aus Wohlau - er wurde in schwer verwundetem Zustande aufgefunden - errichtetes Steinkreuz.
Dreyhausen - 368 - Wohlau: An der Wegfortsetzung steht ein 1887 für den verunglückten Schuhmacher Josef Anger errichtetes Steinkreuz.
Siehe: Wilhelm, a. a. O. S. 33.

Zpět