wz
 
Domina
(Domina)

Obec leží severozápadnì od Chomutova pøi silnici è. 7.

Køíž (1601) .
Výška (cm) Šíøka (cm) Tlouška (cm)
66 53 23
Na køíži je nápis "JOSEF GEORG AUS DOMINA NRO 16 DEN 26 SEPT 1857 DURCH EINEN HOLZWAGEN DEN GEIST AUFGEGEBEN".

Literatura: Dreyhausen - 206
                Schellberger - str. 21/5, 22/5

Schellberger - Noch einmal muß ich zu einer Waldpartie einladen, diesmal in unser liebliches Grundtal. Zwischen der zweiten und dritten Grundmühle steigen wir in einer Schlucht den steilen Weg gegen Dörnthal empor, immer den rauschenden Bach entlang, beiderseits begleitet von hohen Fichten; an der Abzweigung des Weges nach Domina ragt unserer Rechten ein unversehrtes Unfallkreuz empor, das jüngste in unserem Bezirk. Von der Schriftform des 18. Jahrhunderts ist nichts mehr übrig: Josef Georg / aus Domina Nro 16 / den 26. Sep. 1857 / durch einen / Holzwagen den / den Geist aufgege / ben. Der "Setzer" hat hier zwei "Druckfehler" verschuldet: Das Wort den erscheint zweimal und der Zuname soll Goerg lauten. Über dieses Fuhrmannsunglück ist mir nachstehender Bericht zugekommen: "Josef Görg, ein Bruder des Leopold Görg, damals Hausbesitzer in Domina Nr. 16, fuhr im Jahre 1857 nachts um zwei Uhr mit einer Fuhre Rinden bei Glatteis im Brettmüllerweg (Bratmüllerweg) in die Zeimühle (Zeinmühle, zweite Grundmühle), um Rinden stampfen zu lassen. Bei der gefahrlichen Drehe im Halse kam der Wagen ins Schlendern, fiel um und erquetschte den Kutscher. Eine hinter dem Wagen gehende Frau holte den vorausgegangenen Besitzer L. Görg und Leute aus der zweiten Grundmühle. Sie konnten aber nur eine Leiche unter dem schweren Leiterwagen hervorziehen. An der Unglückstelle wurde das Kreuz errichtet" (62, 52, 23).9)
9) In der 2. Grundmühle soll Ölschlagen und Lohstampfen betrieben und das Öl bis nach Prag, die Lohe nach Eidlitz und Leneschitz geschafft worden sein. Die angeführte Erzählung stammt von dem gegenwärtigen Besitzer des genannten Hauses, H. E. Uhlig.
Dreyhausen - 206 - Domina: An der Ubzweigung des Weges nach Domina, zwischen der zweiten ind dritten Grundmühle, den steilen Weg gegen Dörnthal empor.
                               "Unfallkreuz".
                               Inschrift:
                               "JOSEF GEORG AUS DOMINA NRO. 16 DEN SEPT. 1857
                               DURCH EINEN HOLZWAGEN DEN GEIST AUFGEGEBEN".
                               Siehe: Schellberger, a. a. O. S. 21.

3.5.2002 - JB
  

Zpìt