wz

Lindava
(Lindenau)

Obec leží severovýchodně od České Lípy.

Kříž (1375) stál u cesty od kostela k cvikovské střelnici (Schießhaus - u silnice Cvikov-Sloup) pod horou Ortel.
Výška (cm) Šířka (cm) Tloušťka (cm)
45 43 _
Na kříži byla písmena "W L" a zbytek letopočtu  ANNO 16.. .

Literatura: Dreyhausen - 43
                Fechtner - MNEC 1923 - 16

Fechtner - 16 - Am Fahrwege von der Lindenauer Kirche zur Schießstätte von Zwickau, wenn man unter den Urteilsberg kommt, findet man am Rande des Weges ein Steinkreuz Nr. 16, wie jenes von Klemensdorf, roh aus Sandstein gearbeitet, stark verwittert und stark in den Boden versunken. Die Buchstaben W T, schwach eingeritzt, mögen nachträglich angebracht worden sein. Die Sage, daß ein Edelmann von Lindenau mit zwei schwedischen Offizieren gezecht, Karten gespielt und ihnen alles Geld abgewonnen habe, am Heimritt aber von ihnen ermordet und beraubt worden sei, hat Herr Oberlehrer Josef Friedrich in 27 Verse gesaßt.
Dreyhausen - 43 - Lindenau: Am Wege nach Zwickau, unterhalb des Urteilsberges.
Inschrift: "WL ANNO 16..".
"Junker Chiavelli wurde, als er, vom Schützenhaus kommend, wo er einen großen Geldbetragt gewonnen hatte, hier vorbeikam, überfallen, seines Geldes beraubr und umgebracht".
(Wilhelm Bruche, Lindenau).

Fechtner 1923

Zpět